Mehr Energieeffizienz für Ihr Unternehmen

Energiemanagement-Software für Unternehmenskunden

Broschüre AnfragenWebinar anfragen
Zum Inhalt

Verbrauch visualisieren, Support minimieren

Mit unserer GreenPocket-Energiemanagement-Software bedienen wir unterschiedliche Kundengruppen und können diese flexibel an die verschiedensten Kundenbedürfnisse anpassen. Aufgrund der hohen Nutzung durch unterschiedliche Kundengruppen haben wir es uns zum Ziel gesetzt, unsere Energiemanagement-Software so intuitiv und leicht bedienbar wie möglich zu machen; so erfordert die Nutzung keinen Spezialisten und erspart enormen Supportaufwand, der sonst durch Schulungen und Trainings anfallen würde.

Besonders gut aufgestellt ist unsere Software für die Bedürfnisse von Energieversorgern: Sie bildet alle gesetzlichen Anforderungen ab und unterstützt bei Energieaudits; außerdem gibt sie den wettbewerblichen Messstellenbetreibern und Energieversorgern die Möglichkeit, ihren Kunden echte Mehrwerte und Zusatzservices anzubieten, um sich positiv vom Wettbewerb abzuheben.

Ohne Supportaufwände und Schulungen können Sie sich als Energieversorger direkt auf das Wesentliche konzentrieren: Treten Sie mit Ihren Kunden proaktiv in Kontakt und bieten Sie ihnen ein benutzerfreundliches Tool für Verbrauchsvisualisierung und intelligentes Energiecontrolling. So unterstützen Sie Ihre Kunden wirkungsvoll bei der effizienten Abwicklung von Prozessen und der Steigerung der Energieeffizienz.

Features

Pfeil-Icon

Ihr Werkzeug im Energiemanagement

Übersichtliches Dashboard

Ihre Kunden erfassen die wichtigsten Informationen auf den ersten Blick. Durch monatliche und jährliche Zusammenfassungen der Energiedaten und Kosten sowie Vergleiche zu Vorjahreswerten können sie Ihren Status quo sofort einschätzen. Durch kontinuierliches Monitoring erkennen sie frühzeitig Einsparpotenziale und erforderliche Maintenance-Maßnahmen.

Zertifiziert und DSGVO-konform

Die GreenPocket-Energiemanagement-Software (EnMS) ist zertifiziert nach DIN EN ISO 50001 und vollständig gesetzeskonform nach MsbG, EnWG und DSGVO.

Flexibel und passgenau

Die Software wird kontinuierlich und in regelmäßigen Releases weiterentwickelt. Dabei achten wir genau auf das Nutzerfeedback und passen die Entwicklung flexibel an Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Kunden an. Als individuell anpassbare Whitelabel-Lösung ist die GreenPocket-Energiemanagement-Software flexibel an das Look & Feel des EVU oder Kunden anpassbar.

Pfeil-Icon

Individuelle Analysen

Für jede Analyse die richtige Ansicht

Gewähren Sie Ihren Kunden volle Kontrolle und Transparenz. Durch unsere Software können diese sich ihre Energiedaten im Überblick oder im Detail anzeigen lassen und die Vorteile verschiedener Diagrammtypen nutzen - beispielsweise zur Datenaggregation bei der Analyse von SLP-Zählerdaten oder für die Unterscheidung von Haupt- und Unterzählern in Stapeldiagrammen.

Erzeugung & Einspeisung erneuerbarer Energien anzeigen

Sollten Ihre Kunden auf erneuerbare Energien setzen, können sie sich Einspeisung und Bezug sowie Erzeugung, Gesamt- und Eigenverbrauch auf ihrem Dashboard und in der Analyse anzeigen lassen.

Virtuelle Zähler

Unternehmen können ihre Zählerlandschaft bedarfsgerecht abbilden, indem sie virtuelle Zähler durch die Verrechnung mehrerer Zählpunkte definieren. Diese berechneten Zähler können sie dann wie gewohnt über Analysen und Alarme überwachen.

Einfacher Datenexport

Analysenergebnisse können mit nur einem Klick in verschiedene Dateiformate exportiert werden. So können die Anwender Ihre Analyse bequem als PDF abspeichern oder die Daten in CSV oder Excel weiter verarbeiten.  

Sortierte Dauerlinie

Mithilfe der sortierten Dauerlinie kann eine nachhaltige Lastoptimierung sowie  Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen vorgenommen werden.

Spektralanalysen (Heatmap)

Durch Spektralanalysen können Unternehmenskunden schnell und einfach Optimierungspotenziale in ihren Betriebsabläufen identifizieren. So können sie ihre Lastkurve nachhaltig glätten und durch einen gleichmäßigen Energiebezug Kosten sparen.

Analyse nach  Vergleichskennwerten

Kundenadmins können Vergleichskennwerte für Haupt-und Unterzähler anlegen, um einzelne Verbrauchsbereiche wie Beleuchtung oder Klimaanlagen unternehmensweit oder an einzelnen Standorten differenziert zu betrachten. Dies ermöglicht eine verbrauchsgenaue Preiskalkulation und Lastgangüberwachung.

Witterungsbereinigte Daten

Saisonale Einflüsse auf den Gas- und Wärmeverbrauch lassen sich ganz einfach ausblenden. Dank witterungsbereinigter Daten tracken Ihre Kunden den tatsächlichen Erfolg ihrer Maßnahmen.

Pfeil-Icon

Reporting-Tool

Maßgeschneiderte Berichtserstattung

Indem sich Ihr Kunde in variablen Zyklen per E-Mail über Detailanalysen berichten lässt, kann er seine wesentlichen Energieverbraucher identifizieren und anschließend optimieren.

Zielgruppengenau mit flexiblem Empfängerkreis

Ihre Unternehmenskunden können ihren relevanten Zielgruppen (Geschäftsführung, Filialleitung etc.) regelmäßig individuelle Berichte zukommen lassen. So bleiben diese auch ohne eigenen Zugang zum Energieportal immer auf dem aktuellsten Stand.

Controlling

Die Nutzer können die Entwicklung des Energieverbrauchs und der Kosten dauerhaft im Blick behalten, ohne sich einloggen zu müssen. Durch den automatischen Versand von Berichten zum gewünschten Versandzeitpunkt erhalten sie nützliche Vorlagen für regelmäßige Berichte, beispielsweise an das Controlling oder die Geschäftsführung.

Pfeil-Icon

Alarmfunktionen

Individuelle Alarmfunktionen

Durch die Alarmierung bei der Über- oder Unterschreitung von individuell definierten Grenzwerten können Ihre Kunden schnell auf Fehlentwicklungen reagieren und damit hohe Kosten vermeiden.

Proaktive Kommunikation

Alarme lassen sich nicht nur für tatsächliche, sondern auch für prognostizierte Abweichungen einrichten, so dass Sie als Energievertrieb proaktiv agieren können. Steigern Sie die Kundenbindung, indem Sie direkt mit dem Kunden in Kontakt treten, um Zusatzkosten zu vermeiden.

Alarme zur Kundenüberwachung

Bleiben Sie stets informiert über Grenzwertüber- oder -unterschreitungen bei Ihren Kunden. Neben wertvollen Customer Insights erhalten Sie die Möglichkeit, durch paßgenaue Tarifempfehlungen die Kundenbindung zu stärken.

Saisonale Alarme

Indem Ihre Kunden die Gültigkeit von Alarmregeln für verschiedene Perioden festlegen, können sie sich besser auf das Wesentliche konzentrieren: Sie werden nur alarmiert, wenn eine saisonale Gültigkeit besteht und die Grenzwertüberschreitung auch wirklich relevant für sie ist.

Pfeil-Icon

Standort-Vergleiche & Benchmarking

Individuelle Standortkennzahlen

Vergleichen Sie Ihre Standorte oder Standortgruppen hinsichtlich Ihrer selbst definierten spezifischen Kennzahlen, beispielsweise m² Verkaufsfläche oder bestimmte Ausstattungsmerkmale, und leiten Sie Maßnahmen für weniger effiziente Standorte ab.

Standort-Ranking

Sehen Sie durch das EnPI-Ranking (Energy Performance Indicator) Ihrer Standorte, die passende Kartendarstellung und die Abweichung vom Gruppendurchschnitt, welche Standorte, Filialen oder Gebäude einer größeren Aufmerksamkeit bedürfen.

Kartenübersicht der Standorte

Erkennen Sie direkt Anstiege des Verbrauchs, der CO2-Emissionen oder der Kosten Ihrer Standorte und springen Sie auf Wunsch mit nur einem Klick in die Analysen. Mit der Kartendarstellung der Alarme Ihrer Standorte erkennen Sie sofort, wo Handlungsbedarf besteht – beispielsweise im Falle von Leckagen oder Störungen.

Pfeil-Icon

Kennzahlen-Management

Unternehmensindividuelle Kennzahlen

Definieren Sie branchen- und unternehmensindividuelle Kennzahlen (beispielsweise Verbrauch in kWh pro m² Verkaufsfläche, Anzahl der Vollzeitmitarbeiter an einem Standort, Baujahr des Gebäudes o.Ä.), um eine bessere Beurteilung der finanziellen und energetischen Situation Ihres Unternehmens vornehmen zu können.

Einzel- oder Vergleichsanalyse

Überblicken Sie Ihre wichtigsten Kennzahlen auf der Einzelanalyseseite oder vergleichen Sie verschiedene Gebäude auf Basis eigener EnPIs, wie der Produktionsfläche. So erhalten Sie eine schnelle Einschätzung der aktuellen Lage und können Maßnahmen vornehmen.

Pfeil-Icon

Rollen- und Rechtemanagement

Unternehmensstrukturen

Ihre Kunden können ihre Unternehmensstruktur bedarfsgerecht abbilden und erhalten einen exakten Überblick über Verbräuche und Entwicklungen.

Mandantenfähigkeit

Als Mandantenbenutzer können Stammdaten unkompliziert und sicher importiert und überblickt werden. Legen Sie schnell neue Kundenportale an und überwachen Sie die Verbrauchsdaten.

Pfeil-Icon

Weitere Features

Verbrauchsdatenmonitoring

Die automatische Lückenerkennung bei Verbrauchsdaten vereinfacht die Adminstration und hilft, bei frühzeitiger Erkennung zusätzliche Aufwände zu vermeiden.

Darstellung ohne Kostenanzeige

Ersparen Sie sich die ständige Aktualisierung von Tarifstrukturen und stellen Sie die Energieersparnis in den Vordergrund, indem Sie eine Darstellung ohne Kostenanzeige anbieten.

Ausbau von Kundendialog und Kundenbindung

Sprechen Sie Ihre Kunden direkt auf dem Dashboard an und versorgen Sie sie mit interessanten Angeboten und Energiespartipps. So schaffen Sie Vertrauen und binden Ihre Kunden nachhaltig an sich.

Nutzerfeedback

Ihre Kunden können ihr Feedback direkt aus dem Energieportal herausgeben und so die Software mitgestalten.

Amortisationsrechner

Zur Ermittlung des Amortisationszeitraums und somit des größten Potentials verschiedener Maßnahmen, können Kunden Investitionssumme und erwartete Einsparung in unseren Amortisationsrechner eingeben.

Icon - Releases

Kundenorientierte entwicklungsmöglichkeiten

Als GreenPocket-Kunde profitieren Sie nicht nur von der stetigen Weiterentwicklung unserer Energiemanagement-Software, Sie können diese aktiv mitgestalten. Dank unserer flexiblen Entwicklungsmöglichkeiten behalten Sie die volle Kontrolle und können flexibel bestimmen, welche Weiterentwicklung sich am besten für Sie eignet.

Icon - Modularität

Modular & Flexibel

Der Funktionsumfang kann vom Administrator für jeden Mandanten individuell konfiguriert und bedarfsgerecht angepasst werden. Durch die optionale Zuschaltung von Funktionen mit nur einem Klick erschließen sich Upselling-Potentiale.

Anwendungsfelder

Mögliche Anwendungsfelder unserer Energiemanagement-Software sind unter anderem:

Energieversorger
  • Bindung werthaltiger Kunden durch die Beratung, Planung und Begleitung von Energieeffizienzprojekten
  • Unterstützung des Vertriebs bei Terminen und Beratung
  • Erhöhung der Kundenzufriedenheit durch die Gestaltung exklusiver Angebote
  • Proaktive Kommunikation in Form von individuellen Alarmen im Fall von Fehlentwicklungen beim Kunden
Bündelkunden
    • Kostenstellenzuordnung und Wirtschaftlichkeits-/Effizienzbetrachtung
    • Kontrolle der Energieströme und -flüsse der einzelnen Filialen
    • Berichterstattung über aktuelle Verbräuche und Verbrauchsentwicklung
    • Regelmäßige Berichterstattung an Filialleiter
    Industri
        • Lastspitzenreduktion zur nachhaltigen Senkung des Jahresleistungspreises
        • Verbrauchsgenaue Preiskalkulation und Deckungsbeitragsrechnung
        • Optimierungspotenziale der Infrastruktur (Gebäude, Anlagen, Maschinen)
        • Anlagengenaue Erkennung von Störungen und Fehleinstellungen durch Verbrauchsentwicklung
        Wohnungswirtschaft
              • Optimierung der Anlageneinstellungen zur Reduzierung der Mietnebenkosten
              • Informationserstattung über aktuelle Verbräuche und Verbrauchsentwicklung
              • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung der Gebäude
              Kommunen
                      • Kontrolle der Energieflüsse zu den Liegenschaften
                      • Frühzeitiges Aufdecken von Leckagen und Störungen
                      • Auf individuellen Kennzahlen basierendes Benchmarking zur Ermittlung von Mehrverbrauchern und zur Ableitung von Einsparpotenzialen