07
.
12
.
2017

GreenPocket auf dem smartOPTIMO-Netz- und Vertriebsforum

Zum Inhalt

Netz- und Vertriebsforum smartOPTIMO
‍Das smartOPTIMO Netz- und Vertriebsforum lieferte eine gute Gelegenheit zum Austausch über die Chancen des Rollouts

Noch stehen für viele Energieversorger und Endkunden zentrale Fragen zum Smart Meter-Rollout offen. Um wichtige Details klären und damit eine erfolgreiche Umsetzung garantieren zu können, suchen die Anbieter von Smart Metering-Systemen sowie deren Partner das Gespräch mit ihren KundensmartOPTIMO, eines der führenden Energieversorger-Netzwerke Deutschlands sowie Kunde und Partner von GreenPocket, lieferte dafür in einem zweitägigen Netz- und Vertriebsforum in Münster am vergangenen Donnerstag eine ideale Gelegenheit. 

Hier trafen sich hochkarätige Referenten und Vertreter von Stadtwerken und Smart Metering-Spezialisten zur gemeinsamen Diskussion über Rahmenbedingungen, Marktkommunikation, Visualisierungslösungen und Mehrwertleistungen beim Smart Metering. Neben smartOPTIMO waren beispielsweise das Prüf- und Beratungsunternehmen PwC, das Telekommunikationsunternehmen Telefónica, die Wirtschaftskanzlei Becker Büttner Held sowie die Hochschule Osnabrück vertreten. Auch GreenPocket war mittendrin!

Im Gespräch um Mehrwerte

Unser Geschäftsführer Dr. Thomas Goette hielt zu dieser Gelegenheit einen Vortrag über die Mehrwerte des Smart Metering. Dabei stellte er nicht nur GreenPocket als Unternehmen vor, sondern er sprach auch über unsere Energiemanagement-Lösungen und über aktuelle Pilotprojekte wie etwa das NILM-Projekt unter der Leitung des Fraunhofer-Instituts sowie ein Projekt aus der Wohnungswirtschaft mit der GAG Immobilien AG, Kölns größtem Wohnungsunternehmen. Anschließend nahm er am angeregten Austausch über Lösungen und Zukunftsperspektiven teil.

„Gegenwärtig gehen vor allem viele Energieversorger die Themen Smart Metering und Energiemanagement noch sehr zaghaft an“, kommentierte Goette den aktuellen Stand der Dinge nach der Veranstaltung. „Vermeintliche Risiken und Kostenfaktoren überschatten den Blick auf die Chancen und Mehrwerte. Das Netz- und Vertriebsforum war eine gute Gelegenheit, um in diesem Zusammenhang wichtige Aufklärungsarbeit zu leisten. Es hat aufgezeigt, wo Probleme gesehen werden und mit welchen Lösungen wir dem entgegenwirken können.“

„Die Veranstaltung war für alle Beteiligten sehr erfolgreich und hat gezeigt wie wichtig es ist, den Kunden mit seinen Bedürfnissen in den Fokus zu rücken“, ergänzt Dr. Fritz Wengeler, Geschäftsführer von smartOPTIMO. „In den zwei Tagen sind zahlreiche spannende Ideen diskutiert worden  – nun gilt es, daraus die passenden Mehrwertdienste zu entwickeln und das reine Pflichtprogramm der Gateway-Administration zu erweitern.“

Netz- und Vertriebsforum smartOPTIMO
In Vorträgen und gemeinsamen Diskussionen wurde angeregt über Kundenbedürfnisse und passende Mehrwertdienste gesprochen

Für die aufschlussreiche Veranstaltung und die interessanten Gespräche möchte sich das GreenPocket-Team herzlich bedanken!

GreenPocket - Autor
Autor
Dr. Wolf Stertkamp
wolf.stertkamp@greenpocket.de