12
.
11
.
2018

GreenPocket in Wien: European Utility Week 2018 und PEAKapp-Abschlussbericht

Zum Inhalt

12.000 Besucher aus 100 Ländern. 600 Aussteller, 2000 Repräsentanten von Energieversorgern. Das war die EUW vom 06. bis zum 08. November 2018 in Wien. GreenPocket war mittendrin – und kann auf eine Veranstaltung mit zahlreichen internationalen Besuchern und erfolgreichen Gesprächen zurückblicken.

Austausch auf internationaler Ebene

Die European Utility Week (EUW) ist für GreenPocket eine der wichtigsten Messen zum internationalen Austausch über die neuesten Technologien in der Energiebranche. Deswegen waren wir natürlich auch in diesem Jahr mit einem eigenen Stand vertreten und haben zahlreichen interessierten Besuchern aus aller Welt die aktuellsten Features unserer Energiemanagement-Software für Unternehmenskunden und unseres EnergieCockpit für Haushaltskunden präsentiert.

Die bessere Lösung mit GreenPocket

Spannend war für uns das Gespräch mit den internationalen Messeteilnehmern auch, weil der Smart-Meter-Rollout und der Ausbau der digitalen Infrastruktur der zahlreichen auf der EUW vertretenen Länder ganz unterschiedlich weit fortgeschritten ist. Es war also eine perfekte Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.

Allerdings konnten wir nicht nur Besucher für unsere Lösungen interessieren, die noch keine Smart-Meter-Software besitzen. Wir kamen auch mit Nutzern ins Gespräch, die mit ihrer aktuellen Softwarelösung bereits die gesetzlichen Anforderungen erfüllen, ihr Angebot nun aber durch eine ansprechendere oder nutzerfreundlichere Lösung ersetzen oder um attraktive Mehrwerte ergänzen wollen - Ansprüche, die GreenPocket mit seinen Softwarelösungen erfüllen kann.

Ein krönender Abschluss

Übrigens trieb es unser Team auch nach dem erfolgreichen Messeauftritt nicht wieder direkt aus dem schönen Wien: Am letzten Messetag fand gleichenorts die Vorstellung der Ergebnisse des durch Horizont 2020 geförderten PEAKapp-Projektes statt, in dessen Rahmen die GreenPocket-Software für Haushaltskunden erfolgreich eingesetzt und weiterentwickelt wurde. Zu den Sprechern gehörte natürlich auch unser CEO Dr. Thomas Goette, der eine Live-Demo der Software präsentierte und über ihre positiven Effekte auf User Experience und Churnrate der Versorgerkunden referierte.

„Es waren drei intensive und sehr erfolgreiche Tage“, berichtete unser Geschäftsführer nach seiner Rückkehr nach Köln. „Wir haben nicht nur viele wertvolle Kontakte knüpfen können, sondern wir konnten außerdem in den PEAKapp-Abschlussberichten zeigen, dass unsere Software klar messbare positive Effekte auf das Nutzerverhalten haben kann. Die Ergebnisse der PEAKapp-Feldstudie sprechen für sich: Durch den Einsatz unserer Softwarefeatures konnte die Churnrate der Nutzer gegenüber der Kontrollgruppe ohne GreenPocket-App um bis zu 30% reduziert werden. Auf diesen Erfolgen wollen wir nun natürlich weiter aufbauen.“

Next step: Data-Science-Prototyp auf der E-world 2019

Nun rückt auch die E-world 2019 in greifbare Nähe. Dort wird GreenPocket seinen ersten Data-Science-Protoypen vorstellen. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem persönlichen Treffen mit unserem Team und sichern Sie sich rechtzeitig einen Termin: Kontaktieren Sie uns jetzt!

GreenPocket - Autor
Autor
Dr. Wolf Stertkamp
wolf.stertkamp@greenpocket.de