17
.
02
.
2015

E-world 2015

Zum Inhalt

Wie schon in den vergangenen Jahren stellte GreenPocket auch dieses Jahr wieder auf der E-world in Essen aus. Die dreitägige Fachmesse für Energie- und Wasserwirtschaft fand vom 10. bis zum 12. Februar statt und wurde von rund 24.000 Fachkundigen aus über 70 Ländern stammend besucht.

An unserem Stand haben wir Ihnen diesmal die neuesten Weiterentwicklungen unserer Software Produkte für Haushalts- und Gewerbekunden sowie Smart Home vorgestellt. In besonderem Fokus stand dieses Jahr das Thema Energiemanagement: Der TÜV Rheinland hat jüngst die aktuelle Version (3.0) unseres Gewerbekundenportals als Energiemanagementsystem zertifiziert. 

GreenPocket Stand E-world

Trotz weiterhin fehlender Verordnung sind wir guter Dinge und haben unser Portal für Haushaltskunden schon jetzt zukunftsfähig gemacht. Mit einem komplett überarbeiteten Design und einer noch intuitiveren Steuerung und einer Leistung von bis zu 1 Mio. Zählpunkte sind Kunden von GreenPocket mit diesem Produkt dem Wettbewerb definitiv weit voraus. Auch der Funktionsumfang unseres Smart Homes wächst kontinuierlich. Von nun an sind Regeln und Automatismen in Abhängigkeit des Aufenthaltsorts (Geolocation) und der Wetterdaten von über 40.000 Wetterstationen möglich. Willkommen im Internet der Dinge von GreenPocket!

Ein weiteres Highlight für GreenPocket war dieses Jahr der Expertenvortrag unseres CEO’s Dr. Thomas Goette zum Thema „Das Internet der Dinge“ am 10.02.15. In diesem ging er sehr detailliert auf die zunehmende Bedeutung, die rasante Entwicklung, die Funktionsweise sowie den immer höheren Nutzen für den Endverbraucher ein und erläuterte deutlich die Vorteile von Sensoren, integriert in die Umwelt, heraus.

Wir danken allen unseren diesjährigen Besuchern!

GreenPocket - Autor
Autor
GreenPocket
marketing@greenpocket.de