14
.
06
.
2016

Das Essener EnergieForum (EEF) 2016

Zum Inhalt

Am 19. und 20. Mai 2016 fand zum bereits fünften Mal das Essener EnergieForum (EEF) statt. Als interdisziplinäres Symposium bietet das EEF seit 2012 jährlich die Möglichkeit eines Austausches zwischen Studenten, Doktoranden und Professionals aus den Bereichen Energiewirtschaft, -politik und -technik und sorgt damit für eine gegenseitige Bereicherung von Theorie und Praxis. Neben Vorträgen beinhaltet das Programm auch Podiumsdiskussionen und interaktive Workshops.

Die diesjährige Veranstaltung stand unter dem Motto „Energiewende am Scheite(r)lpunkt?!“. Zu den Themen zählten unter anderem Elektromobilität, Versorgungssicherheit und die zukünftige Bedeutung der Energiespeicher.

Dieses Jahr trug GreenPocket erstmals mit einem Vortrag dazu bei. Unser CEO, Dr. Thomas Goette, stellte in seinem Vortrag „Das Internet der Dinge – neue Geschäftsmodelle für die Energiewirtschaft im intelligenten Zuhause“ verschiedene Modelle vor bei denen Energietransparenz, Energiemanagement und eine hohe Kundenorientierung im Mittelpunkt stehen. Hierzu zählten unter anderem Smart Home Plattformen, E-Commerce-, Prosumer Energy Management- und Customer Engagement-Lösungen.

Das Forum war wie immer eine tolle Möglichkeit zum spannenden und konstruktiven Austausch, über die wir uns sehr gefreut haben. Für die interessanten Gespräche möchten wir uns hier noch einmal herzlich bedanken.

GreenPocket - Autor
Autor
GreenPocket
marketing@greenpocket.de